Martin Rohweder

Bezirksvorstand   Sprecher
Bezirksabgeordnete   Abgeordneter

geb. 1958 in Hamburg – Aussenhandelskaufmann. Unter Anderem 15 berufliche Jahre in einem moslemischen Land haben mich mehr über diese Weltanschauung gelehrt, als ich je wissen wollte. Nie wieder dürfen wir es in Deutschland zulassen, daß Menschen wegen ihrer Religion, ihres Geschlechtes oder sexuellen Orientierung als minderwertig eingestuft oder behandelt werden. Der Islam und die Scharia sind in wesentlichen Punkten mit unserem Rechtsverständnis und dem Grundgesetz unvereinbar. Integration muß von beiden Seiten gewollt sein.

Auch müssen wir Antwort auf die drängenden sozialen Fragen wie prekäre Beschäftigung, Altersarmut und steigende Mieten finden.

Menü