Ein Hamburger ist gegangen, ein Hanseat im besten und wahrsten Sinne und Parteifreund, der uns seit Beginn begleitet hat.

Heiko Peters hat jeden, der ihn kennenlernen durfte, für sich eingenommen, durch seine bescheidene, freundliche Art, genauso wie durch seine Leidenschaft im Eintreten für Freiheit und Gerechtigkeit.

Das letzte Mal hat er uns am 3. Oktober 2015 die Ehre gegeben, obwohl es ihm an diesem Tag schon sehr schwer viel.

Wir gedenken Heiko Peters als Mitglied, als großzügigem Förderer, als Antreiber und Ideengeber. Er war da, wenn man ihn brauchte. Er verkörperte Ehrlichkeit, Anstand, Fleiß und Disziplin und war Vorbild für uns. Möge er in Frieden ruhen.

Liebe Familie Peters, bessere Worte als sein langjähriger, persönlicher Freund, Klaus Peter Krause können auch wir nicht finden.

Deshalb schließen wir uns diesem Nachruf in ehrenvollem Gedenken an.

Bild: „Aussenansicht-Michelsen 1918“ von L.W.C. Michelsen – L.W.C. Michelsen Firmenarchiv. Lizenziert unter Bild-PD-alt über Wikipedia – Link zum Bild

Diskussion

  1. Heidi Steffen

    Nov 24, 2015  um 19:43

    Herzliches Beileid!
    Traurig, dass er viel zu früh gehen musste!

    Heidi Steffen

    Antworten

Kommentar schreiben